Items in Archive 'Finance'

Erster chinesischer Nachhaltigkeitsindex aufgelegt >> 28 Jul 2010

Dieser umfasst 45 Unternehmen aus Hong Kong und dem chinesischen Festland.

Investoren setzen auf Wasserkraft >> 12 Apr 2010

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat auch im Bereich der Erneuerbaren Energien die M&A-Aktivitäten spürbar gebremst. Der Wert der eingegangenen Kapitalbeteiligungen, Fusionen und Übernahmen sank 2009 um 14 Prozent auf 33,4 Milliarden US-Dollar. Die absolute Zahl der Deals fiel sogar um 36 Prozent auf 549 Transaktionen. Die vergleichsweise positive Entwicklung bei den Erneuerbaren Energien ist maßgeblich auf Transaktionen im Bereich der Wasserkraft zurückzuführen. Hier stieg das M&A-Volumen im Jahresvergleich von gut 10 Milliarden auf über 15 Milliarden US-Dollar.

Clean Energy Finance and Investment >> 12 Apr 2010

For the first time, China led the United States and other G-20 members in 2009 clean energy investments and finance, according to data released today by The Pew Charitable Trusts. Last year, China invested $34.6 billion in the clean energy economy – nearly double the United States’ total of $18.6 billion. Over the last five years, the United States also trailed five G-20 members (Turkey, Brazil, China, the United Kingdom, and Italy) in the rate of clean energy investment growth.

Vermeintliche Kostensteigerung durch Erneuerbare Energien >> 25 Mar 2010

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) bewertet die jüngste Debatte um vermeintlich steigende Strompreise durch den verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien als verfehlt und interessengeleitet. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien wird in den kommenden Jahren weiter voranschreiten. Das ist nicht nur politisch gewollt, sondern aus Gründen des Klimaschutzes und der Ressourcenschonung richtig und notwendig. Zudem bringt der Ausbau der Erneuerbaren dem Einzelnen wie auch der Gesellschaft insgesamt dauerhaft erhebliche finanzielle Vorteile.

Global Renewable Energy Expenditure to Reach $200 Billion by 2030 >> 25 Mar 2010

A new long-term projection model from Bloomberg New Energy Finance projects that annual global expenditure on renewable energy projects will increase from $90 billion in 2009 to $150 billion in 2020. The model expects that this will further increase to $200 billion by 2030 given current policy targets.

Teurer Strom >> 20 Mar 2010

Strom könnte bald um zehn Prozent teurer werden, der Hauptgrund laut einer Studie: die ausufernde Förderung der Solarbranche. Diese hat ihren Boom jahrelang kleingerechnet, die Politik griff nicht ein. Die Sonnenkönige bedrohen den Ruf der gesamten Ökostrom-Branche.

Not so Fast – Solar Installation Costs are not Dropping >> 15 Mar 2010

In an article stating that Cost of Installed Solar Fell 30% in Past Decade, there is a strong inference that the entire cost of installing solar is going down. This is not entirely accurate.

Nachhaltigkeit in der Sprache des Finanzmarktes >> 13 Mar 2010

Unternehmerischer Erfolg im Sinne der Nachhaltigkeit lässt sich messen. Spezielle Leistungsindikatoren, so genannte Key Performance Indicators (KPI), zeigen, wie gut ein Unternehmen beispielweise beim Verkleinern des eigenen CO2-Fußabdrucks oder beim Wiederverwerten von Rohstoffen ist. Für die Unternehmen, aber auch für Investoren und Finanzanalysten gewinnen diese Daten Gewicht, weil mit ihnen Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen eines Unternehmens punktgenau identifiziert werden können – und damit seine Chance auf langfristigen Markterfolg erkennbar wird. Verschiedene KPI-Modelle gibt es bereits. Die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) aus Frankfurt am Main will nun eine Weiterentwicklung ihres KPI-Indikatorensets vorlegen.

Finanzdienstleister und Offshore-Investments >> 18 Feb 2010

Finanzdienstleister zeigen Interesse an Offshore-Investments
Offshore-Windkraftanlagen locken wegen ihrer klimaschonenden Bedeutung und öffentlichen Subventionierung als Investitionsziel immer stärker Finanzinvestoren an. Einer Erhebung der Beratungsgesellschaft Frost & Sullivan nach scheint das Interesse der Banken an Finanzierungen angesichts der Erwartungen nicht unbegründet zu sein. Experten schätzen, dass allein in Europa die installierte Kapazität von Offshore-Windkraftanlagen nach 1,3 Gigawatt (2008) in den kommenden fünf Jahren auf mehr als 18,8 Gigawatt anwachsen wird.

  Recent Entries »