Tag Archives: Solarförderung

Sonne, Wind und Stromlücke >> 29 Jul 2010

Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Doch es wird noch eine Weile dauern, bis der Strom aus Wind, Sonne, Wasser und Biomasse die tragende Säule der Versorgung bilden kann. Wo es beim Energie-Umbau hakt, und was passieren muss, damit Deutschland zuverlässig mit erneuerbarer Energie versorgt wird.

Solar-Förderkürzung für Freiflächen >> 14 Mar 2010

Die von der schwarz-gelben Koalition geplanten Kürzungen der Förderung neuer Sonnenenergie-Anlagen auf sogenannten Freiflächen sollen jetzt erst von Oktober 2010 an wirksam werden.

Einigung über Kürzung von Solarförderung >> 10 Mar 2010

Gestern einigte sich die schwarz-gelbe Koalition nach einer Sitzung des Koalitionsausschusses über die Reduzierung der Förderung von Solaranlagen. Demnach sollen die Zuschüsse für die Solaranlagen auf Dächern zwei Monate später als von Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) geplant zum 1. Juni gekürzt werden, dafür jedoch kräftiger. Demnach soll die Förderung von Solaranlagen auf Dachflächen um 16%, auf Freiflächen um 15% reduziert werden, teilte CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich am Dienstag nach Sitzungsende mit. Die Koalition habe mit der Kürzung auf die dank der Förderung eingefahrenen Renditen von 12 bis 20% für die Solarindustrie reagiert.

Kürzung der Solarförderung >> 10 Mar 2010

Berlin — Trotz Protesten der Industrie und betroffener Standorte hat die Bundesregierung die Kürzung der Solarförderung zum 1. Juli beschlossen. Die Subvention von Anlagen auf Dächern soll um 16 Prozent und auf Freiflächen um 15 Prozent gekürzt werden, wie das Bundesumweltministerium am Mittwoch mitteilte. Bayern und Thüringen kündigten Widerstand an.
Union und FDP hatten sich nach langen Diskussionen in der vergangenen Woche auf die Kürzungen geeinigt. Danach soll außerdem die Förderung von Solaranlagen auf Ackerflächen ganz wegfallen. Der Vorteil für den Eigenverbrauch aus Solaranlagen soll von rund drei auf acht Cent pro Kilowattstunde steigen.

Kompromiss zur Solarförderung >> 09 Feb 2010

Berlin (dpa) – Die schwarz-gelbe Koalition hat sich auf einen ersten Kompromiss zur Solarstrom-Förderung verständigt. Danach soll die Kürzung der Förderung von Solaranlagen auf Dächern ab 1. Juni greifen. Die Subventionen sinken dafür in diesem Jahr um 16 Prozent. Vor allem die FDP wollte mehr Planungssicherheit für Solarstrom- Erzeuger haben. Die umstrittene Förderung von Solaranlagen auf Ackerflächen konnte noch nicht geklärt werden.